Übung am 2. September 2017 in Obertauern

Am Samstag, dem 02. September 2017 absolvierten die Kameraden der Feuerwehr St. Andrä eine Feuerwehrübung im Bereich der Schönalmbahn in Obertauern.

Übungsannahme war ein Brand in einer Liftstation, wobei auch eine Menschenrettung durchgeführt werden musste. Als Wasserentnahmestelle diente die Beschneiungsanlage, von dieser wurde auch das TLF gespeist. Der Befehl für den Atemschutztrupp war die Station zu durchsuchen, da eine Person vermisst wurde. Unter schwierigsten Bedingungen konnte die vermisste Person gefunden und über eine kleine Aufstiegsluke der Station gerettet werden. Danach wurde eine Schachtbergung einer verletzten Person beübt. Auch Kameraden des Löschzuges Obertauern waren als Unterstützung dabei und so konnten die Übungsbefehle hervorragend gemeistert werden. OFK-Stellvertreter Pichler Michael hat eine sehr interessante und fordernde Feuerwehrübung ausgearbeitet – vielen Dank dafür!

Ein weiterer Dank gilt den Seilbahnbetreibern der Schönalmbahnen in Obertauern bzgl. Bereitstellung des Übungsobjektes, sowie den Kameraden aus Obertauern für die Unterstützung bei der Übung. 20170902_140425 20170902_140838 20170902_141142 20170902_141431 20170902_142607 20170902_143959 20170902_144407

Die Kommentare wurden geschlossen