Feuerwehr St. Andrä – ÖFAST

Aufgrund einer Novellierung im Atemschutzbereich gehört seit kurzem der Österreichische Feuerwehr Atemschutz Test ( ÖFAST ) zur Ausbildung dazu.

Der ÖFAST soll sicherstellen, dass die Atemschutzgeräteträger körperlich in der Lage sind, diese anspruchsvolle Aufgabe bewältigen zu können.

Er zählt als strukturierte Atemschutzübung und muss jährlich durchgeführt werden.

Alle 30 Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr haben diesen Test in den letzten zwei Wochen unter der Aufsicht unserer Gruppenkommandanten Josef Neubacher und Christian Planitzer, sowie unserer Atemschutzwarte Roland Jeßner und Gerhard Schreilechner positiv absolviert.

Somit stellt die Feuerwehr St. Andrä weiterhin eine schlagkräftige und gut ausgebildete Atemschutztruppe, um auch die nächsten 365 Tage, für euch einsatzbereit zu sein.

 

AS

AS1???????????????????????????????

 

Die Kommentare wurden geschlossen